Herbstprüfung 2016   


Hovawart -Interessen- Gemeinschaft e .V .
 Herbstprüfung - 13 .November.2016


IPO-Landessieger 2016

Herbstprüfung der HIG

 

Fünf Aspiranten starteten bei Wettkampf um den Titel des IPO-Landessieger 2016.

Nach der Fährte am frühen Morgen war klar, dass eine Kandidatin den Titel nicht mehr anstreben konnte oder wollte. Chanty zog es vor, sich frühzeitig aus dem Rennen zu verabschieden, wohl um Ralfs Nervenkostüm zu schonen und ihn vor der Anspannung eines solchen Wettkampfes zu bewahren. 

Blieben noch vier Kandidaten.


Auf ging es zur Unterordnung. Auch Milva, ebenfalls ein sensibles weibliches Wesen, bemerkte Reinhards zunehmende Nervosität und entschied mit Blick auf ihren Hundeführer ein wenig Druck aus dem Wettstreit zu nehmen, indem sie so viele Punkte in der Unterordnung liegen ließ, dass klar war, dass auch Milva die Bürde des Titels nicht auf sich nehmen würde.

Blieben noch drei Kandidaten.

Kimba warf kurz vor dem Schutzdienst mal ein Auge auf den aktuellen Punktestand  und erkannte, dass er höchstens bei der Erzielung von 100 Punkten im Schutzdienst noch ein Chance auf den Titel hätte, wies  dieses Ziel jedoch weit von sich und ließ, von dieser Erkenntnis geprägt, jedweden Frust am Helfer aus. Ich persönlich kann mich nicht daran erinnern, bei einer Prüfung jemals so oft und so laut das kleine Wörtchen „aus“ gehört zu haben. Markus war anschließend jedoch nur noch sehr leise, was einerseits an seinen lädierten Stimmbändern und andererseits an den pusseligen 60 Punkten in Abt. C lag.


Blieben noch zwei Kandidaten.

Ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pino und Elmas. Nach der Unterordnung lagen die beiden punktemäßig gleich auf. Der Routinier Elmas gegen den Youngstar Pino. Da war wirklich das nötige Quäntchen Glück ausschlaggebend, das an diesem Tag Richtung Youngstar tendierte. Pino gewann mit einem hauchdünnen Vorsprung von zwei Punkten das Rennen und ist somit der

IPO-Landessieger 2016.


Herzlichen Glückwunsch!!!!

Aber Pino sei vorgewarnt. Die vier Newcomer Cielo, Cato, Drago und Devito haben die Grundschule mit Erfolg abgeschlossen. Mit der Begleithundeprüfung im Gepäck dürfen sie ab jetzt bei den Großen mitmischen und werden hoffentlich noch viele erfolgreiche Prüfungen ablegen.


Besonders gefreut hat mich an diesem Tag allerdings auch, dass Beeze, der den Sommer über gesundheitlich schwer angeschlagen war, seine Lebensfreude wieder gefunden hat und die FPr 3 mit Schwung und Elan und dem entsprechenden Erfolg abgesucht hat.

Die HIG bedankt sich bei allen Zuschauern für die tolle Unterstützung am „Spielfeldrand“.

Bis demnächst.


Impressionen

Unsere TeilnehmerINNEN

Prüfungsstufe

Teilnehmer

Hund

A

B

C

Gesamt

Note

Platz

BH/VT

Gabriele Kockel

Cato vom Pferdebach

-

-

-


best.


BH/VT

Cordula Scheffner

Cielo vom Monte Leon

-

-

-


best.

B
e
s
t

e

BH/VT

Michael Krone

Drago vom Casino Bond Royal

-

-

-


best.


BH/VT

Thekla Hürkens

Devito vom Casino Bond Royal

-

-

-


best.











FPr 3

Martina Brammertz

Beeze vom Küstennebel

85




G











IPO 1

Ralf Kockel

Chanty vom Drei Ruten Berg

58

73

70v

191

MG


IPO 3

Reinhard Herwig

Milva vom Büssemfeld

94

70

60v

224

MG


IPO 3

Anno Reifenrath

Elmas vom alten Schulweg

90

94

84a

268

G

2.

IPO 3

Markus Leßmann

(Kimba) Flash von der Pallaswiese

78

84

60v

222

MG


IPO 3

Gabriele Kockel

(Pino) Galaxis vom alten Schulweg

96

88

86a

270

SG

1.


L
a
n
d

e

s

i

 e

 g

 e

 r


 

 Übungszeiten:

 

Dienstag:

ab 19:30 Uhr Longieren 

 

Mittwoch:

ab 18:00 Uhr Schutzdienst     

anschließend Unterordnung 

(VPG / Obedience)

 

Sonntag:

ab 11:00 Uhr Unterordnung (VPG/Obedience)

anschließend Schutzdienst


Fährtenarbeit: nach Absprache